Arkadin

Arkadin is now operating as the Cloud Communications division of NTT Ltd. Together we do great things

Unsichere Zeiten erfordern digitale und virtuelle Events

Egal aus welcher Region Sie kommen, die aktuelle Covid-19 (Corona-Virus) Situation hat mit Sicherheit auch Ihr Leben beeinflusst, sowohl privat als auch beruflich. Jedes Land reagiert anders auf die Gegebenheiten, angefangen mit Verhängen von Ausgangsspeeren, Erlass neuer Gesundheitsrichtlinien bis hin zu diversen Reiseverboten. Auch große Sportereignisse werden abgesagt, kulturelle Sehenswürdigkeiten bleiben geschlossen und auch Schulen bleiben zu.

Wir beobachten auch, dass viele Unternehmen ihre Mitarbeiter mit gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen in die Pflicht nehmen, andere empfehlen oder bestehen darauf, dass von zu Hause aus gearbeitet werden soll. Geplante Veranstaltungen, Konferenzen und Messen werden verschoben oder in virtuelle Events umgewandelt.

Für die meisten Unternehmen ist es, auch wenn Mitarbeiter nicht reisen können, von entscheidender Bedeutung, dass Wege gefunden werden, um in Verbindung und dennoch produktiv zu bleiben.

Für diejenigen, die ohnehin dauerhaft im Büro tätig sind, ist das Tele-Arbeiten, oder auch Home-Office, nichts Neues. Noch vor zehn Jahren war diese Arbeitspraktik recht selten, aber die Technologie und die grundlegende geänderte Einstellung der Unternehmen, haben sich weiterentwickelt und für viele Menschen ist es heute ein willkommener und notwendiger Bestandteil des täglichen Lebens.

Die Ausbreitung des Coronavirus könnte durchaus dazu führen, dass sich die Arbeitsabläufe noch schneller beschleunigen, da die Unternehmen immer wieder neu bewerten müssen, wie sie auf den Schutz ihrer Mitarbeiter reagieren und die Geschäftskontinuität gewährleisten können. Arbeiten von zu Hause wird in Zukunft, mit Hilfe von Unified Communications- und Kollaborationslösungen, alltäglicher und mehr als akzeptiert sein, es wird womöglich erwartet.

Was wenn reale Veranstaltungen nicht mehr stattfinden oder nicht stattfinden dürfen?

Es ist sicherlich besorgniserregend für diejenigen, die ihre IRL (in-real-life) Veranstaltungen planen, vor allem wenn Reisen und Unterkünfte vieler Besucher mit inbegriffen sind. Der positive Effekt, der bei persönlichen Treffen auf Messen und anderen Branchenveranstaltungen entsteht, ist nicht außer Acht zu lassen. Immerhin bieten sie die Möglichkeit sich zu treffen, auszutauschen, zu vernetzen und sich über die neuesten Trends, Produkte und Ideen zu informieren. Dort werden Erkenntnisse geteilt, Kontakte geknüpft und Vereinbarungen getroffen.

Aber was macht man, wenn die Veranstaltungen nicht stattfinden? Wenn sie nicht stattfinden können?

Dafür bieten wir digitale Events an

Hier kommen digitale, virtuelle Events ins Spiel. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit ein Seminar oder eine ganze Konferenz, egal ob eine Stunde oder eine ganze Woche, Ihrem Publikum vorzustellen. Zudem sind Sie in der Lage, die Veranstaltung zuversichtlich planen und durchzuführen zu können, so dass Ihre Gäste problemlos daran teilnehmen können.

Keine Fahrzeit erforderlich. Keine Reiseverbote die zu beachten sind. Keine weiteren Gefahren, über die man sich Sorgen machen müsste.

Für die interne und externe Unternehmenskommunikation  – ob es sich nun um Verkaufsauftritte, Rathaus-Übertragungen oder Marketingkonferenzen handelt – können Sie ein Team oder sogar eine globale Organisation von Tausenden zusammenbringen, um Ihre Präsentationen und Ideen vorstellen und gleichzeitig sicherstellen, dass das konsistente Nachrichtenaustausch jeden erreicht den es erreichen soll.

Für kommerzielle Zwecke können Sie alles durchführen. Von Kundenschulungen und Webinaren bis zu vollständigen virtuellen Events, komplett mit Ausstellerständen, alternativen Break-out-Sessions und mit der Möglichkeit, Leads zu generieren, wenn sich neue Teilnehmer registrieren. Darüber hinaus können Sie jede Veranstaltung vollständig monetarisieren und nur denjenigen Zugang gewähren, die für einen Konferenzpass oder eine Einzelsitzung bezahlt haben. 

Virtuelle Konferenzen – komplett mit Keynote- und Breakout-Sessions sowie Ausstellerständen

Zuversichtliche Planung und Ausführung

Das Schöne an digitalen Veranstaltungen ist, dass Sie “eins zu vielen” direkt auf den Bildschirm jedes Teilnehmers übertragen können. Es könnten eine Handvoll, Hunderte oder sogar Tausende von Menschen sein. Sie können sie erreichen, unabhängig von Ihrem Aufenthaltsort und selbst in Krisenzeiten, sicher planen und diese ausführen. Ihre Gastgeber und Referenten präsentieren, Ihre Teilnehmer sind “dabei”.

Erwähnenswert ist auch, dass diese digitalen Events nicht nur Einweg-Übertragungen sein müssen. Mehr noch, sie können auch interaktive Elemente beinhalten. Vielleicht bitten Sie andere um eine Co-Präsentation – und sie können von überall her auf dem Bildschirm gesehen werden. Vielleicht werden Sie Umfragen durchführen um Meinungen und/oder Abstimmungen zu Schlüsselfragen zu ermitteln? Wie wäre es, die Sitzung mit einer moderierten Frage-und-Antwort-Sitzung zu eröffnen?

Ihre Interessen beschleunigen

Die Technologie und der Bedarf sind vorhanden und obwohl es kaum ein Geheimnis ist, beschleunigen die gegenwärtigen Krisenzeiten das Interesse und die Anfragen an solchen digitalen Events immens.

About the author

Melodie Hindmarch has over 20 years’ experience in technology marketing and communications with leading technology brands including Apple, Adobe, Dell and Microsoft as well as several niche players. With varied global and EMEA roles involving product development through to the creation and execution of marketing and communication strategies and campaigns, Melodie thrives working with teams around the world in the fast moving technology sector. Melodie has looked after product marketing for Digital Events at the Cloud Communications division of NTT Ltd. (formerly Arkadin Cloud Communications) for the past 4 years and is passionate about how digital technology and data insight can help to drive engagement with audiences and collaboration with colleagues.

Leave a Reply

Together we do great things